Review Niwalker Vostro BK-FA09S

veröffentlicht am 2. April 2017 in flashlights, Reviews von

Review:

Niwalker Black Vostro BK-FA09S

Hier stelle ich euch den sogenannten „MEGATHROWER“ die Niwalker Vostro BK-FA09S vor. Ich hatte die Lampe über einen Passaround von Martin. Die Lampe ist ein Thrower und somit auf Reichweite ausgelegt, was Sie auch in zahlreichen Reichweiten- und Outdoortest´s  unter Beweis stellen durfte. Wie Sie sich dabei geschlagen hat seht Ihr gleich im folgenden Review gleich nach der Aufreihung der technischen Daten.    Viel Spaß 😉

Verbaut ist eine XHP35 Hi LED und ist von Niwalker mit 2400 Lumen und 555000! Lux angegeben  was einer Reichweite nach ANSI (in welcher Entfernung können noch 0,25 Lux gemessen werden) von 1490 Metern entspricht.

Ich kann Leider keine eigenen Messungen vornehmen da ich keine Messgerät dafür besitze.

Die  BK-FA09S kommt im unauffälligen braunen Pappkarton.

Zum Lieferumfang gehört:

ein Informationsblatt

ein Lanyard mit Karabiener

ein O-Ring

und ein Holster

Der erste Eindruck der BK-FA09S ist meiner Meinung nach sehr Wertig.

Ich konnte keine Fehler in der leicht matt Schwarzen Anodiesierung Feststellen.

Die Gewinde sind Leichtgängig kratzen nicht und sind ausreichend geschmiert.

Die BK-FA09S hat einen Heckschalter  der den Stromkreis unterbricht (Lockout),somit werden die Akkus auch bei längerer Standzeit nicht entleert. Der Clicky ist am Batteriekäfig montiert und wird durch einschieben des Batteriekäfigs in das Griffrohr in den Heckschalter geschoben.

Den Heckschalter finde ich gelungen Positioniert. Er ist so tief eingelassen das er nicht unbeabsichtigt gedrückt werden kann und ein Tailstand möglich ist aber nicht zu tief so dass er noch gut erreichbar ist ohne  das beim Drücken ein Rand am Daumen stört oder ähnliches.

  

Hier zwei Bilder der BK-FA09S  im Tailstand…..

Der Batteriekäfig macht einen Stabilen Eindruck und ist gut verarbeitet. Ich konnte keine scharfen Kanten oder ähnliches feststellen. Die Federn im Käfig sind bei der BK-FA09S wirklich sehr stark ausgeführt. Dadurch sitzen die Akkus sehr fest im Batterieträger, wenn man sie erstmal reinbekommen hat. 😉

Mit geschützten Akkus wird man hier wohl ein Problem bekommen.

Auch die Pole im Batteriekäfig sind gut verarbeitet. Hier sollten die Akkus beim einlegen und entnehmen keinen Schaden bekommen auch wenn das entnehmen durch die sehr starken Federn etwas Schwierig ist.

Auch ein Behrühren von zwei Polen mit der selben Batterie ist nicht möglich.

Ich habe ungeschützte LG Akkus mit 3500mAH verwendet. Geschütze Akkus habe ich nicht Probiert da ich mir nicht  sicher war diese wieder ohne Probleme aus dem Batteriekäfig zu bekommen.

Die Niwalker wird über eine Selektorring Bedient der sehr sauber läuft, ohne zu Kratzen oder zu Klappern. Er ist sehr gut auch mit einer Hand zu bedienen.

Die einzelnen Leuchtmodi werden durch drehen des Rings Durchgeschaltet. Zum Strobe Modus kommt man  in dem man den Ring schnell von Position 1 auf Position 5 Dreht,

  • Modi 1: 3 Lumen /20 Tage
  • Modi 2: 168 Lumen /15 Stunden
  • Modi 3: 580 Lumen /9,8 Stunden
  • Modi 4: 1280 Lumen /245 Minuten
  • Modi 5: 2400 Lumen /130 Minuten
  • Strobe

Werte wurden von der Verpackung übernommen und nicht nachgemessen.

Wie oben schon erwähnt ist eine XHP35 Hi LED  verbaut. Die LED  Sitz in einem großen und wirklich tiefem Reflektor. Sie ist wie auf den Bilder zu sehen leicht dezentriert und ich konnte an einer Ecke etwas dunkles erkennen. Eventuell Wärmeleitkleber oder etwas in der Art.

Hier das ganze etwas Vergrößert….

Es folgen noch ein paar Schnappschüsse der Lampe bevor es dann mit den Beamshots weitergeht….

 

Beamshots

Hier sieht man die BK-FA09S auf einen 450m entfernten Punkt gerichtet…

Hier auf 1100m…

Hier Zusammengefasst…

Hier im Vergleich zur Convoy L6 auf 430m…

links die L6, rechts BK-FA09S

Nun zu den interesanten Beamshots…..

Wie ich oben schon erwähnte ist die BK-FA09S mit 555000 Lux angegeben , was einer Ansi-Reichweite von 1490m entspricht.

Also suchte ich mir einen Punkt in 1500m Entfernung mit freiem Blick.

Lichtschwert aus 1500m entfernung…

Hier nochmal etwas vergrößert…

Ich muss hierzu sagen das das Wetter zwar gut war aber wie auf den Bildern zu sehen der Mond es mir etwas schwer gemacht hat hier  Ordentliche Beamshots zu erstellen.

Die Bilder wurden mit einer GoPro Hero 4, F2.8, Iso800 und einer Belichtungszeit von 10sek  geschossen.

In dieser Einstellung kamen mir die Bilder am realistischsten vor.

Hier ist ein Bild mit dem Rücken zur 1500m entfernten Lampe.

links die BK-FA09S, rechts eine Thrunite Mini TN30

Mein Fazit zur Reichweite…

Bei Optimalen Bedingungen und einer wirklich dunklen Nacht schafft die BK-FA09S mehr als die angegebenen 1490m.

Mein Fazit im Allgemeinen:

Die Niwalker Vostro BK-FA09S ist eine wirklich gut Verarbeitete Lampe die hält was Sie Verspricht.

Ich würde die BK-FA09S bedingungslos als Thrower empfehlen.

Zum Abschluss noch ein Bild das ich „Zwei Monde“ getauft habe 😉

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...


Kommentar schreiben


Ein Kommentar

awesome pictures!

thanks for the review 🙂

No votes yet.
Please wait...

Pin It on Pinterest

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. Please READ and ACCEPT my Terms of Use before using my page! User of my page commit: not to post any offensive or illegal content not to link to other commercial pages not to post content without having the copyright to have respectful deal with all my active users on my side not to discuss religious or political topics not to share or post any of my deals! it is forbidden to use a program to copy any info from my blog No false information about their person or motivation persons who are working with or for manufacturers or shops (paid or not) are NOT ALLOWED to register existing members need to contact me immediately to find out if their account has to be terminated! If you use information from my pages to make money with your own afflink, you agree to pay me 1000 usd (per Code and month) as fee. Should I be disadvantaged by a user of my site, I reserve the right to legal action! Bitte LESEN und AKZEPTIEREN sie meine Nutzungsbedingungen bevor sie meine Seite nutzen! Nutzer meiner Seite verpflichten sich: keinerlei anstößige oder illegale Posts zu tätigen keine Links auf andere kommerzielle Seiten zu posten keine Inhalte zu posten deren Urheber sie nicht sind einen respektvollen Umgang mit allen auf meiner Seite aktiven Usern zu pflegen keine Diskussionen zu religiösen oder politischen Themen zu führen keine meiner Deals weiterzugeben oder zu veröffentlichen! Es ist verboten mittels eines Programms Daten zu kopieren keine falschen Angaben zu ihrer Person oder Motivation zu tätigen Personen, die für Hersteller oder Shops tätig sind (entgeltlich oder unentgeltlich) dürfen sich NICHT registireren bestehende Member müssen mich unverzüglich kontaktieren ob eine Kontolöschung nötig ist! Wer meine Informationen nutzt um sich mit seinem eigenen afflink zu bereichern muss mir 1000 Usd pro Code und Monat als Ablöse bezahlen. Sollten mir durch einen User meiner Seite Nachteile entstehen, behalte ich mir rechtliche Schritte vor! please read the FAQ if you want to know more

Close